Layout Welle Oben

Informationspflicht für Gewinnspiel bzw. Erhebung von Daten im Rahmen des HHT Gewinnspieles Messesaison 2019 (Mai – Oktober 2019)

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen mit einem ständigen Wohnsitz in Österreich, Deutschland und der Schweiz, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt die Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen voraus. Das Teilnahmeformular ist nur dann gültig, wenn es vollständig ausgefüllt ist und insbesondere Name, Vorname und E-Mail-Adresse angegeben sind. Jede Person kann am Gewinnspiel nur einmal teilnehmen und nur einen der ausgeschriebenen Preise gewinnen.

1. Verantwortliche Stelle (Art. 13 Abs1. Ziffer 1): Hannes Blaschke GmbH, Fischerweg 7, 87509 Immenstadt sowie das Playitas unter der Gesellschaft SOTAVENTO, S.A.U Urbanización Las Playitas, ohne Nummer, Gemeinde Tuineje, Fuerteventura, Provinz Las Palmas, Spanien

2. Datenschutzbeauftragter: Christoph Fürleger, Fischerweg 7, 87509 Immenstadt, 08323 9591816, christoph[at]hannes-hawaii-tours.de

3. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage: Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung/Abwicklung eines Gewinnspieles/Abos. Hierfür werden die vom Betroffenen angegebenen personenbezogenen Daten verwendet. Die Teilnahme am Gewinnspielerfolgt freiwillig, ohne Koppelung an sonstige Leistungen. Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffenen seine Zustimmung erteilt hat. Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Zustimmung hervor.

4. Speicherdauer der Daten: Die Daten werden spätestens drei Monate nach Abwicklung des Gewinnspieles gelöscht. Ausgenommen hiervon sind die Daten der Gewinner sowie die Emailadressen der Newsletterempfänger. Hat der Betroffene eine Zustimmung zur weitergehenden Datennutzung erteilt erfolgt keine Löschung der Daten.

5. Weitere Rechte: Der Betroffene hat das Rechts auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, eine Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dieses Recht können Sie bei der Hannes Blaschke GmbH geltend machen.

6. Widerrufsrecht: Der Betroffene hat das Recht, die erteilte Zustimmung zur weitergehenden Datennutzung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf ist an Hannes Blaschke Gmbh schriftlich oder per Email mit dem Vermerk „Widerruf Datennutzung“ zu richten

7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 15. f DSGVO): Ungeachtet anderer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe können Sie auch bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt. Die für die Hannes Blaschke GmbH zuständige Aufsichtsbehörde ist das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht in Ansbach.

Background Image Sky
Background Image Sand
Welle mit Blumen