Layout Welle Oben

Neue Startwellen beim IRONMAN Hawaii - Unser Pro & Kontra

       ­ ­   Hawaii Tagebuch - Wettkampfreisen     ­ ­  zurück zur Übersicht    

Insgesamt 11 Startgruppen werden beim IRONMAN Hawaii 2019 an den Start gehen - Früher war es mal eine einzige. Es sind die Bilder der "Waschmaschine" aus über 4000 Armen und Beinen die das Rennen prägten, den Mythos befeuert haben und um die Welt gingen. Es sind aber auch die Bilder von massiven Pulks aus Athleten, die im Windschatten ihre Kräfte sparen, welche in den letzten Jahren ein schlechtes Licht auf den Wettkampf geworfen haben. Sicherheit, Fairness, Athletenzahl, Tradition. Viele Faktoren spielen bei dem Thema Startprozedere eine Rolle. Wir haben einige Pros und Kontras gesammelt.

Pro Wellenstart

  • Mehr Raum und damit mehr Sicherheit beim Schwimmen.
  • Entzerrung auf der Radstrecke und damit Erschwerung von illegalem Windschattenfahren zu Beginn des Rennens.
  • Entzerrung auf der Radstrecke und damit mehr Sicherheit in Kona und an den ersten Verpflegungsstellen.
  • Mehr Transparenz durch direkten Kontakt zu den Gegnern in der eigenen Age-Group.

Kontra Wellenstart

  • Spektakuläre Bilder des großen Massenstarts werden fehlen. Dadurch sinkt die Medientauglichkeit.
  • Wenn schwächerer Athleten später starten, kommen sie noch mehr in den, meist im Vormittag auffrischenden, Mumuku-Wind. Das erschwert das Zeitlimit und sorgt für ungleiche Bedingungen. 
  • Vom ersten Profi bis zum letzten Age-Grouper zieht sich das Feld noch weiter auseinander. Mit der selben Kampfrichteranzahl wird es schwierig sein das ganze Feld zu kontrollieren.
  • Stärkere Athleten aus hinteren Startwellen werden die langsameren aus vorderen Startwellen einholen. Dadurch wird es zu vermehrten Überholvorgängen mit großem Geschwindigkeitsunterschied kommen. Das ist sowohl beim Schwimmen, als auch beim Radfahren, ein Risiko.
  • Es gilt zu befürchten, dass mehr Athleten ins Rennen gelassen werden.
  • Der Massenstart von alt und jung, schnell und langsam, hat Tradition und gehört einfach zu Hawaii.

 

Die Startgruppen in der Übersicht:

6:25 Uhr Profi-Männer

6:30 Uhr Profi-Frauen

6:35 Uhr Athleten mit Handicap

6:55 Uhr M18-39

7:00 Uhr M40-44

7:05 Uhr M45-49

7:10 Uhr M50+

7:15 Uhr F18-39

7:20 Uhr F40-54

7:25 Uhr F55+

7:30 Uhr Teilnehmer aus dem Legacy-Programm



    zurück zur Übersicht

Christian 'Puni' Manunzio kennen wahrscheinlich viele schon als HHT-Campleiter. Der Sportwissenschaftler sorgt aber nicht nur vor Ort auf...

Laktatmessungen sind im Ausdauersport schon lange ein probates Mittel zur Bestimmung des Trainingsfortschritts und zur Planung der Trainingsphasen und...

Was Daniel aus den Camps mit Hannes Hawaii Tours mitnimmt, was er sich nach seiner Karriere für berufliche und sportliche Ziele gesteckt hat und was...


Background Image Sky
Background Image Sand
Welle mit Blumen